Close

September 12, 2019

Diplomlehrgang Sexological Bodywork Köln

Du wünscht dir, ein Leben mit erfüllender Sexualität?
Du siehst deine Sexualität als Forschungsgebiet voller Entwicklungschancen?
Du möchtest evtl. andere Menschen in ihrer sexuellen Weiterentwicklung begleiten?

Dann lerne Sexological Bodywork kennen!

Sexological Bodywork ist ein in Kalifornien anerkannter Beruf, welcher am Institute for Advanced Study of Human Sexuality in San Francisco und seit 2009 in Europa am International Institute for Sexological Bodywork IISB® unterrichtet wird.

Im Überblick

Selbsterfahrung – Theorie – Praxis – Supervision

Die Ausbildung ist dual aufgebaut – sie hat einen Präsenz-Teil (2x 7 Tage im Raum Köln / Richtung Frankfurt) und ein Online-Studium (ca. 5 Monate mit theoretischen und praktischen Aufgaben und Übungen). Daran schließt sich eine Zertifizierungsphase an, in der protokollierte Sitzungen gegeben werden. Alles beginnt mit einem Einführungskurs in Köln.

Der 3tägige Einführungskurs dient zur Orientierung und zum Kennenlernen. Er ist einzeln buchbar.

Ausbildungsdauer gesamt ca. 450 Stunden, davon ca. 150 Stunden Präsenz-Zeit.

Für wen?

Für Menschen, die sich und ihre Sexualität selbst besser kennenlernen wollen, und ihre eigenen Ziele, Wünsche und Bedürfnisse in einem geschützten Rahmen erweitern möchten.

Für Personen, die andere Menschen beim sexuellen Lernen in einem Coaching-Prozess begleiten (wollen) und das professionell lernen möchten.

Wer bereits Erfahrung in Körperarbeit hat (z. B. als Masseur*in, Physiotherapeut*in) wird sich leicht in die Arbeit einfinden können.

Wer psychologische und / oder Coaching-Vorkenntnisse hat, bereichert die eigene Arbeitsmethodik und lernt, den Körper als Feedback- und Regulationsinstrument zu nutzen.

Selbsterfahrung und Vorbildung in den Bereichen Körperarbeit, Coaching, Psychologie, Therapie sind willkommen und sinnvoll, werden aber nicht vorausgesetzt.

Inhalte

Körperorientierte Sexualarbeit

Auseinandersetzung mit der eigenen Sexualität und der Sexualität des Menschen

Aufklärung und Beratung von interessierten Einzelpersonen, Paaren und Gruppen

Planung und Realisierung von KlientenInnen-Sitzungen

In, durch und bei: Reflexion, Kommunikation, Coaching-Grundlagen, Arbeit zur inneren Haltung, Atem- und Bewegungsarbeit, Schulung der körperlichen Wahrnehmung und bewertungsfreien Beobachtung, anatomische und physiologische Zusammenhänge, Erlernen von Massage- / Mappingtechniken inkl. intimer Bereiche, verschiedener Berührungsqualitäten, Orgasmic Yoga (bewusst praktizierte Selbstliebe).

Voraussetzungen

Ein Vorgespräch mit der Ausbildungsleitung. Für die gesamte Ausbildung ist zunächst die Teilnahme an einem Einführungskurs (in Köln oder auch an anderen Standorten) erforderlich.

Termine

3tägige Einführungskurse:

4. – 6-. Dezember 2020

11. – 13. Juni 2021

Start Online-Studium:

14. September 2021 (der Start 2020 wurde wegen der aktuellen Lage um ein Jahr verschoben)

Zwei 7tägige Präsenz-Module:

8. – 14. November 2021 und

24. – 30. Januar 2022

Ausbildungsanbieter

Manu Roland Meier von manumagic, ich bin neben Manu in der Leitung

Kosten

Einführungskurse:

390 Euro (Frühbucherrabatt 350 Euro, bis 2 Monate vor Kursstart)

Gesamte Ausbildung:

3250 Euro zzgl. Seminarhaus und Literatur (Frühbucherrabatt: 2950 Euro, bis 3 Monate vor Kursstart)

Veranstaltungsort

Einführungskurse:

Tajet Garden
Alteburger Str. 250
50968 Köln-Bayenthal
www.tajetgarden.de/yoga-raum/

(ca. 30 Minuten mit ÖPNV von Köln Hbf, Übernachtung im Seminarraum möglich – bitte sprich uns direkt an)

7tägige Präsenz-Module:

Seminarhaus am Liebfrauenberg
Am Liebfrauenberg 28
65618 Selters/Haintchen (Taunus)
www.seminarhaus-am-liebfrauenberg.com

(ca. 90 Autominuten von Köln, Anmeldung der Übernachtungen beim Seminarhaus)

Alle Informationen zur Ausbildung auf der Seite von manumagig.ch

Hier klicken

Kontakt und Fragen

Yvonne Peglow: hallo@spuervertrauen.de

Manu R. Meier: manu@manumagic.ch